Dienstag, 24. Oktober 2017
REISEfieber
WELLNESS - Das neue Six Senses Resort auf den Seychellen

Das Six Senses Zil Pasyon

Seychellen, die Glücksinsel


Wie heißt es doch so schön: Die drei wichtigsten Faktoren, die bei einem Hauskauf zu beachten sind, sind die Lage, die Lage und die Lage! Genauso verhält es sich auch bei Hotelprojekten. Die Six Senses-Hotelgruppe war auf der Suche nach einer neuen sensationellen Location im Indischen Ozean - und sie hat sie gefunden: Unvergleichlich liegt das Resort eingebettet zwischen spektakulären Granitfelsen, die es in dieser Form weltweit nur auf den Seychellen gibt.


seychellen


EMPTY LEG

Wer es sich leisten will, reist mit dem Helikopter an. Und wer es sich nicht leisten kann? Der auch! Wie das geht? Ich verrate Ihnen ein kleines Geheimnis: Fragen Sie bei der Buchungsstelle des Heli- Fluges nach einem sogenannten Leerflug: Wenn ein Kunde auf die Insel gebracht oder wieder abholt wird und der Heli leer zurückfliegt, ist das für das Unternehmen ein Leerflug, in der Fachsprache "Empty Leg" genannt. Ein Flug im Heli kostet dann nur unglaubliche 35 Euro pro Person. Somit haben Sie im Vergleich zum normalen Tarif gut 85 Prozent gespart! Ist an Ihrem An- oder Abreisetag kein Leerflug zu haben, können Sie auf ein Speed-Boot umsteigen, das Sie in nur eineinhalb Stunden mitten ins Paradies bringt.


EINZIGARTIG UND SINNLICH

Ich habe Glück und wir fliegen die 55 Kilometer, die Flicit von Mah entfernt ist, in 20 Minuten mit dem Helikopter. Auf der Insel angekommen, bringt mich mein "GEM" - das ist mein persönlicher "Guest Experience Manager" während meines Aufenthalts - gleich zur Villa. Lästiger Papierkram entfällt, weil ich auf Anfrage des Resorts schon vor der Anreise meine persönlichen Daten durchgegeben habe, sodass ich nur meinen Reisepass abgeben muss. Im Zimmer bin ichüberwältigt vom Ausblick auf den Indischen Ozean. Wild krachen die Wellen an die Granitfelsen, die in verschwenderischer Anzahl die Küste zieren. Die Vegetation rundherum ist üppig und leuchtet in allen möglichen Farben. Nur 263 Hektar ist dieses Inselparadies groß. Für mich ist Flicit schon jetzt von den 115 Inseln der Seychellen eine der schönsten. ...


EINFACH NUR KöSTLICH

Wer außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse sucht, ist im Zil Pasyon genau richtig. Das Schöne ist, dass durch die bewegte Kultur und Geschichte der Seychellen ein wahrer Gourmet-Schmelztiegel der europäischen, asiatischen und afrikanischen Küche entstanden ist. Ob Sushi in allen erdenklichen Variationen, ausgefallene Meeresfrüchte- und Fischkreationen, klasse Salate oder bestens zubereitete Kobe-Burger bis hin zum perfekt gegrillten T-Bone-Steak für Fleischgourmets - alles wird in Top-Qualität serviert. Und Naschkatzen wie ich freuen sich über sinnlich süße Nachspeisen, die mit feinster Schokolade zubereitet werden, über hausgemachtes Eis und Kuchen - alles geht, nichts muss.


Lesen Sie weiter im aktuellen Heft des REISEfieber-Magazins!

Besuchen Sie uns auf Facebook!