Mittwoch, 14. November 2018
REISEfieber
MALAYSIA - Inselhüpfen von Tioman über Pangkor bis nach Langkawi

Sonne, Strand & viel Natur

Inselparadies Malaysia


Wunderschöne Sandstrände, einzigartiges maritimes Leben und die vielfältige intakte Natur machen die Inseln Malaysias zu einem faszinierenden Urlaubsparadies: von Pulau Tioman über Pulau Pangkor bis hin zu Pulau Langkawi. In Malaysias Inselwelt spiegelt sich die Vielseitigkeit des ganzen Landes wider, die sowohl tropischen Regenwald als auch eine intakte Unterwasserwelt zum Erkunden zu bieten hat. Je nach Insel variieren die empfohlenen Reisezeiten, sodass das Land zu jeder Jahreszeit bereist werden kann.


malaysia


PULAU TIOMAN

Die Insel Tioman zählt zu Malaysias schönsten und meistbereisten Inseln. Sie ist etwa 38 Kilometer lang und 19 Kilometer breit und somit die größte Insel einer Gruppe von insgesamt 64 Vulkaninseln, die vor der Küste von Pahang liegt. Neben der unberührten Natur im Inselinneren mit einzigartigen Wasserfällen und großen Dschungelgebieten ist Tioman insbesondere auch für seine faszinierende Unterwasserwelt bekannt. Die Insel zählt zu den besten und angesagtesten Tauch- und Schnorchelspots weltweit. Ob beim Tauchen entlang der intakten Korallenbänke mit ihren faszinierenden artenreichen Bewohnern oder beim Schnorcheln am Salang Beach zwischen bunten Rifffischen und Seeanemonen: Tauch- und Schnorchelbegeisterte werden von dem facettenreichen maritimen Leben Tiomans begeistert sein. Und wer mehr von der Insel sehen möchte, der begibt sich auf einen der zahlreichen Trekkingpfade, die durch den tropischen Regenwald hinauf in die Berge führen, vorbei an spektakulären Wasserfällen. Für ein luxuriöses Urlaubserlebnis sorgt übrigens eine unerwartet große Auswahl an Fünf-Sterne-Hotels, aber auch für den kleineren Geldbeutel finden sich hier zahlreiche Unterkünfte. Die beste Reisezeit für Tioman ist von März bis Oktober.


PULAU PANGKOR

Nicht umsonst leitet sich der Name dieser Insel vom thailändischen Wort "Pang Ko" - schöne Insel - ab. An ihren wunderschönen Stränden bietet Pangkor die Möglichkeit zu verschiedensten Aktivitäten: von Tauchen und Schnorcheln über Windsurfen bis hin zum Hochseeangeln. Und auch Wasserratten dürfen sich freuen, denn die zahlreichen Strände und Buchten sowie die Pools der Hotels und Resorts bieten unzählige Möglichkeiten, sich im kühlen Nass zu erfrischen. Die Insel ist mit ihrer außergewöhnlichen Mischung aus Ferienanlagen und kleinen Fischersiedlungen eine faszinierende Urlaubsdestination. Kulturinteressierte Touristen erkunden die lebhaften Dörfer und bekommen einen tiefen Einblick in das facettenreiche Leben der Einheimischen. Schnorchelliebhaber finden am Strand Pasir Bogak flaches, kristallklares Wasser und unbeschädigte Korallenriffe vor. Der Teluk Nipah bietet einen breiteren, weniger bevölkerten Strandabschnitt mit smaragdgrünem Wasser und ist ebenfalls als unberührter Korallenstrand bekannt. Am Strand Pantai Puteri Dewi liegt das Pangkor Island Beach Resort, eine Resortperle der Insel, die neben stilvoll eingerichteten Zimmern und zahlreichen Sportangeboten sogar einen Golfplatz bietet. ...


GAYA ISLAND

Vor der Küste Kota Kinabalus, der Hauptstadt der Provinz Sabah, liegt die bezaubernde Insel Gaya, die zum geschützten Nationalpark Tunku Abdul Rahman Marine Park gehört. Mit einer Küstenlinie von zehn Kilometern ist sie die größte der zum Marine Park gehörenden Inseln, die bereits seit dem Jahr 1923 ein geschütztes Waldreservat sind. Neben herrlichen Möglichkeiten zum Schnorcheln, die Gaya Island bietet, eignet sich dieses Paradies vor allem auch für Wanderer, die die unberührte Natur im Inneren der Insel erkunden wollen. Um die einzigartige Natur- und Tierwelt zu erhalten, setzt sich das Gaya Island Resort mit seinem Marine Center unter anderem für den Schutz von Meeresschildkröten und der Korallenriffe ein und leistet engagiert Aufklärungsarbeit. Im Wildlife Center hat man die Möglichkeit, den Reichtum an Flora und Fauna sowie einige der faszinierendsten und exotischsten Arten weltweit zu bestaunen. Für eine Reise auf Gaya Island eignen sich die Monate zwischen März und Oktober.


Lesen Sie weiter im aktuellen Heft des REISEfieber-Magazins!

Besuchen Sie uns auf Facebook!